Wir über uns

Nachdem im Jahre 1979 Herr Otmar Gschwantner in der Johannesgasse zwei Tennisplätze errichtet hatte, wurde ein Jahr später der Tennisclub Lengenfeld gegründet.

Der erste Obmann des Vereines war Herr Gschwantner selbst. Gespielt wurde damals auf Sandplätzen. Etwa fünfzehn Jahre später wurden beide Plätze mit Kunstrasen ausgestattet. Eigentümer der Anlage ist Herr Gschwantner, die Plätze sind vom Verein gepachtet.

 

Der Zweck des Vereines liegt in der Pflege des Tennissportes, in der Teilnahme an Wettkämpfen (Meisterschaftsbetrieb), aber auch in der Durchführung diverser vereinsinterner und öffentlicher Veranstaltungen.

 

Derzeit hat der Tennisclub Lengenfeld 50 Erwachsene- und 48 Kindermitglieder.

Eine Damenmannschaft und eine Jugendmannschaft 13u spielen NÖTV-Meisterschaft, ein Herrenteam kämpft in der Waldviertler Hobbyliga um Punkte.

 

In den letzten Jahren wird der Nachwuchspflege großes Augenmerk geschenkt.

 

Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen. Anmeldeformulare gibt es online. Gastspieler sollten sich im Vereinslokal „Smash“

(Tel. 02719/2978) anmelden.


See 10-Day Forecast